Tuya Salina

geboren 1955 in Zürich, schreibt seit ihrem 15. Lebensjahr. Erste Gedichte wurden bereits damals in der Jugendzeitschrift Buntspecht veröffentlicht. In den folgenden Jahren bildet sie ihr vielseitiges künstlerisches Talent in Schauspiel- und Malkursen weiter aus. Mit neunzehn Jahren heiratet sie und wird mit zwanzig Jahren Mutter einer Tochter. Nach dem frühen Tod ihres Mannes, bereits mit 23 Jahren verwitwet, wendet sie sich verstärkt dem Schreiben zu und arbeitet an ihrem Roman Ein Vierteljahrhundert Stumpfsinn sowie an mehreren illustrierten Kinderbüchern.

In der Zeit von 1981 bis 1985 feiert sie mit der von ihr mitbegründeten Kult-Band Ladyfinger in der gesamten Schweiz beachtliche Erfolge. In den folgenden Jahren lebt sie in Andalusien und der Schweiz, schreibt und macht Studioaufnahmen.

tsalina@solnet.ch

 

Das wirkliche Leben

Das Vermächtnis des Heilers

 

tuya_salina