Weil wir sind, die wir sind

Roman

von Rudolf Nedzit

9783905802153

ISBN : 978-3-905802-15-3
Seiten/Umfang : 132 Seiten –
20 x 13,5 cm
Erschienen : 31.03.2012
Gewicht : 171 g
Preisinfo : 12,20 Eur (D)

ISBN : 978-3-905802-20-7
Format : eBook ePub
Erschienen : 01.03.2012
Preisinfo : 10,99 Eur (D)

Covertext:

Wer sind die Mitbewohner neben, über, unter Ihnen? Kennen Sie deren Leben, Leidenschaften, Verzweiflungen, Absichten?
Ein Roman über Menschen, die uns vielleicht näher sind, als wir wahrhaben wollen.

Rudolf Nedzit ist der scharfe Beobachter, der uns mitnimmt in das Chaos zwischenmenschlicher Beziehungen, uns aber auch schmunzeln und sogar lachen lässt.

Über das Buch:

Vom Außenseiter zum Erfolgsmenschen, von gescheiterten Liebschaften zu lesbischen Beziehungen und Familienbanden: In seinem neuesten Roman „Weil wir sind, die wir sind“ erzählt Rudolf Nedzit lebensnah und lesenswert von echten Menschen und ihren Sorgen, Schicksalen und Motiven. Einfühlsam und doch voller Humor und Leichtigkeit entwirft der saarländische Autor das Porträt eines immer nur halb erfüllten Lebens. Voller Überschwang, Idealismus und Gefühl begeben sich die Bewohner auf das Abenteuer Leben und unterziehen ihre Visionen einer harten Prüfung: der Realität.