Die Tasche aus Vancouver

Autobiografischer Roman

von Lisa Borg

9783952199367

Beachten Sie auch die Fortsetzung:
Sehnsucht nach Vancouver

ISBN : 978-3-9521993-6-7
Einband : Paperback
Seiten/Umfang : 492 Seiten –
19 x 12,5 cm
Erschienen : 31.01.2007
Gewicht : 483 g
Preisinfo : 19,80 Eur (D)

ISBN : 978-3-905802-04-7

Format : eBook ePub
Erschienen : 21.11.2010
Preisinfo : 17,99 Eur (D)

Covertext:


Vancouver in den 80er Jahren – diese Stadt wurde für eine junge Schweizerin zum Ort ihrer ersten großen Liebe und der Begegnung mit wahren Freundschaften.

In dieser Geschichte erzählt die Autorin von den schönsten Momenten, aber zugleich auch bittersten Erfahrungen ihres Lebens.

Über das Buch:

Lisa, ein schüchternes 19-jähriges Schweizer Mädchen, erfüllt sich den Traum vom Sprachaufenthalt in Kanada. Naiv nimmt sie die große Herausforderung an und bricht aus ihrem Mauerblümchendasein aus. Bei ihrer Gastfamilie in Vancouver erfährt sie die ersten Mentalitätsunterschiede. Jeden Tag lernt sie Neues und auch Spannendes kennen, wird aber auch plötzlich mit unangenehmen Dingen konfrontiert. Sie schließt sehr schnell Freundschaft mit kanadischen Studenten und trifft dabei auf ihre erste große Liebe: Josh. Sie verbringen eine kurze und unbeschwerte Zeit zusammen, bis Lisa Opfer einer brutalen Vergewaltigung wird.

Die Autorin schildert in Romanform eigene einschneidende Erlebnisse.

Lisa Borg hatte jahrelang alle Erinnerungen, die guten und die schlechten, in eine Tasche gepackt und sie tief in sich auf die Seite gestellt. Sie begann ein neues Leben, mit einem neuen Mann. Heute ist sie glücklich mit ihrer Familie. Doch erst jetzt konnte die Autorin über all die wunderbaren Erfahrungen der ersten großen Liebe und über die tiefen Freundschaften damals in Kanada berichten; und auch über das Verbrechen der Vergewaltigung.